Soziale Stadt im Grünen

Am 26. Mai 2019 um 18 Uhr werden sich die Bürgerinnen und Bürger für ihre neuen Vertretungen in Stadt, Kreis und Europa entschieden haben. Das ist ein Grund zu feiern.

DIE LINKE. lädt ein zur

Wahlparty

Sonntag 26. Mai
ab 19 Uhr
Gasthof „Zur Alten Eiche”
August-Bebel-Str. 5

Auf unserer Webseite wollen wir Ihnen unsere Ziele und unsere Arbeit in und für unsere Stadt Biesenthal vorstellen. Zugleich laden wir Sie ein, Ihre Vorstellungen einzubringen und mit uns zu diskutieren. Für uns gibt es keinen schöneren Ort als Biesenthal, in dem wir wohnen und leben wollen. Uns ist wichtig, dass sich alle Einwohnerinnen und Einwohner hier zu Hause fühlen. Deshalb engagieren wir uns in Vereinen und Verbänden und arbeiten in der Stadtverordnetenversammlung mit, in der wir wichtige Weichen auch für die Zukunft unserer Stadt stellen können.

Biesenthal muss Naturparkstadt bleiben

Bei aller Entwicklung, die wir auch in unserer Stadt wollen, soll Biesenthal eine Kleinstadt im Grünen bleiben. So wollen wir keine endlose Erweiterung unserer Bau- und Wohngebiete, sondern eher eine Verdichtung in unserer Stadt. Zugleich sollen die grünen Kleinode wie der Stadtpark und das Wäldchen zwischen Schubert- und Mozartstraße, aber auch der Eulenberg erhalten bleiben.

Unsere Wehrmühle soll ein schönes Kleinod bleiben

In den vergangenen Jahren gab es viele Diskussionen zu den Bebauungsplänen des Inhabers der Wehrmühle in diesem Siedlungsgebiet. Wir LINKEN haben von Anfang an deutlich gemacht, dass wir für den Erhalt der Siedlungsstruktur an diesem Ort sind. Zugleich respektieren wir den Wunsch der wirtschaftlichen Nutzung des Areals. Deshalb stehen wir für eine gemeinsame Diskussion, um die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut zu kriegen.

Unser Biesenthaler Wukensee

Mit den Entscheidungen, den Weg um den Wukensee wieder besser begehbar zu machen, wird unser See noch mehr zu einem Anziehungspunkt für Biesenthaler, Barnimer und ganz sicher auch für Berliner.

Unser Biesenthaler Marktplatz

In den vergangenen Jahren haben sich unsere Stadt und insbesondere auch unser Marktplatz zu einem Anziehungspunkt entwickelt. Hier treffen sich nicht nur Wanderer und Radfahrer für gemeinsame Touren in unsere schöne Umgebung, sondern auch zum Reden auf unserer Rundbank. Nun hoffen wir, dass das schon lange in Aussicht stehende Kaffee im ehemaligen Mischwarenladen neben der Apotheke öffnet und zum Verweilen einlädt. Über ein bisschen mehr Grün und Bunt wollen wir in den kommenden Jahren mit Ihnen gemeinsam nachdenken.

Unser Biesenthal – eine kinderfreundliche Stadt

Mit unseren drei Kindertageseinrichtungen, unserer Grundschule und auch unserem „Kulti“- Kinder- und Jugendklub haben wir gute Voraussetzungen, damit sich Kinder und ihre Eltern bei uns wohlfühlen. Und wir brauchen noch mehr Platz für weitere Jungbiesenthaler. Die Grundsatzentscheidung dafür haben wir mit dem Beschluss zur Errichtung einer neuen Kita am Weprajetzkyweg getroffen. Nun kommt es darauf an mit der Planung und dem Bau aus den Puschen zu kommen, damit sie auch zeitnah für unsere Jüngsten zur Verfügung steht.