Unteilbares Biesenthal

Eine wunderbare Idee wurde zum zweiten Mal auf dem Biesenthaler Marktplatz zur Wirklichkeit: 300 Menschen kamen zusammen, aßen gemeinsam zu Abend, redeten miteinander, hörten der Musik zu und bewunderten die kleinen Akrobaten vom „Spirkus“ bei der Tuchakrobatik. Alles unter dem Zeichen von „Teilen statt Spalten“.

Besonders schön war das gemeinsame Statement der drei anwesenden Landtagskandidat*innen Isabelle Czok-Alm (DIE LINKE), Michael Luthardt (B90/GRÜNE) und Carsten Bruch (CDU) für ein solidarisches und weltoffenes Brandenburg, gegen Ausgrenzung, Hass und Hetze.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.